Niedersachsen: Statement Lars Alt zu den Ankündigungen von Minister Thümler bezüglich der Exzellenzstrategie

zu den heutigen Ankündigungen des niedersächsischen Ministers für Wissenschaft und Kultur zur Vorbereitung der Exzellenzstrategie für die niedersächsischen Hochschulen erklärt der wissenschaftspolitische Sprecher der FDP-Landtagsfraktion, Lars Alt:

Lars Alt
Lars Alt

„Der jetzt vorgestellte Fahrplan von Minister Thümler zur Vorbereitung der Exzellenzstrategie ist ein untauglicher Versuch, die eigenen Finanzierungsversäumnisse bei den Hochschulen in den letzten Jahren vergessen zu machen. Während andere Bundesländer selbst in der Pandemie die Gelder für ihre Hochschulen erhöht haben, hat die Landesregierung die Hochschuletats in Niedersachsen bereits vor der Pandemie gekürzt. Dieser Wettbewerbsnachteil kann mit einer Pressekonferenz nicht einfach behoben werden. Statt einer Mangelverwaltung braucht es eine erhebliche Erhöhung der Grundfinanzierung an den Hochschulen, ein Hochschulfreiheitsgesetz, Mut zu Schwerpunktsetzungen und einen Plan zur Aufwertung des Wissenschaftsstandortes Niedersachsen, der auch eine bessere Bezahlung der besten Köpfe des Landes einschließt.“

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.